Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

FEMily: Performance „Eine Mutter_schafft II – The Power of Regret“

Juni 9 @ 15:00

Sonntag, 09.06.2024, 15:00 Uhr
Performance und Nachgespräch mit Franziska Burkhardt zu „Eine Mutter_schafft II – The Power of Regret“
Die Veranstaltung wird familienfreundlich gestaltet, damit möglichst alle teilnehmen können. Tickets an der Nachmittagskasse.

***Inhalt:

Franziska Burkhardt ist Medienkünstlerin, Bildungsreferentin und Speakerin für das Thema „Regretting Motherhood“. Sie lebt und arbeitet in Weimar in Thüringen. In den ersten Jahren ihrer Mutterschaft löste der Umstand des Alleinerziehens und die zunehmenden Konflikte mit Ämtern, dem Kindsvater etc. , eine Panikattacke aus. Daraus resultierten Reuegefühle die sie vorerst für ich behielt. Durch die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Mutterbild und dem Mutter-Mythos, entdeckte sie immer mehr Antworten auf ihre damaligen Fragen, die ihr halfen mit der Situation umzugehen. Franziska entwickelte 2020 aus diesem Wissen eine Performance (Eine Mutter_schafft I – The Story) , in der sie ihre Erfahrungen und Erlebnisse der ersten Jahre ihrer Mutterschaft verarbeitete. Durch die erneute Beschäftigung in der Corona-Krise mit den Reuegefühlen, entwickelte sie 2023 ein performatives Vortragsformat welches sich diesem Thema nochmal neu widmet. In dieser Lecture-Performance behandelt sie ihr persönliches Bereuen, die Umstände der Reue als Mutter in einer Gesellschaft die diese Gefühle verurteilt, den Prozess daraus und die Kraft welche sie aus dem Bereuen entwickelte.

***Über die FAMILIENFREUNDLICHE Veranstaltung und den Ort:

Lesung und Gespräch finden im Saal statt, der Saal ist ca. 120 qm groß und hat Tageslicht. Der Saal ist barrierefrei zugänglich. Die Saaltüren bleiben während der Veranstaltung offen, alle können jederzeit raus und wieder rein. Es sind Bereiche eingerichtet für die ganz Kleinen (Krabbeldecke, Spielbogen…).
Es darf im Saal gegessen und getrunken werden.
In einem Nebenraum wird es Bastel- und Spielangebote für eigenständigere Kinder geben.

In der DESI Kneipe gibt es Essen (auch Fingerfood) und Trinken zu kaufen. Mitgebrachtes Essen und Trinken für Kinder ist erlaubt.

Wir bemühen uns intersektional und vielfaltsbewusst zu veranstalten. Im Kontext der Veranstaltungsreihe heißt das für uns ganz besonders, auf die speziellen Bedürfnisse und Notwendigkeiten von Sorgearbeitenden zu achten.

Wenn du weitere Informationen brauchst, um deinen Besuch planen zu können, melde dich gerne. Bitte melde dich auch, wenn du mit uns besprechen möchtest, ob wir Weiteres dafür tun können, dir den Besuch zu ermöglichen: femily.nbg@posteo.de.
Solltest du selbst Kapazitäten und Motivation haben, uns zu unterstützen, freuen wir uns ebenso auf deine Mail.

***Über die Veranstaltungsreihe FEMily:

Ihr wollt auch Elternschaft feministisch gestalten? Aber puuh … leichter gesagt als getan?
Lasst uns ins Gespräch kommen! Vor welche Herausforderungen stellen uns traditionelle Rollenbilder, gesellschaftliche Normen, Institutionen und der Druck des Alltags in den Bereichen des Familienlebens, der Care-Arbeit und der Erziehung?

Von Mai bis Juli 2024 geht es mit der Veranstaltungsreihe „FEMily“ um Strategien gegen die Ungleichverteilung von Mental Load, mit „Regretting Motherhood“ um Gefühle der Reue, um unbequeme Perspektiven auf feministische Alltagskultur und um unsere (Paar-)Beziehungen als Petrischalen der gesellschaftlichen Machtverhältnisse.
Zu reden gibt es genug, denn Elternschaft und Familie in dieser Gesellschaft feministisch und gleichberechtigt zu leben, bleibt eine große Herausforderung!

Mit der Veranstaltungsreihe „FEMily“ wollen wir verschiedene Facetten feministischer Elternschaft beleuchten.
FEMily will ein Raum des Austauschs sein für alle, die versuchen Familie, Elternschaft und Erziehung progressiv zu gestalten.
Mit verschiedenen Angeboten – von Solipreis über Aktivitätsangebote für Kinder – versuchen wir die Veranstaltungen inklusiv für möglichst alle Sorgenden und Kinder zu gestalten.

Die Veranstaltungsreihe FEMily wird gefördert von der „Nürnberger Partnerschaft für Demokratie“ im Bundesprogramm „Demokratie leben!“

Wir freuen uns auf dich und alle, für die du sorgst!

https://www.facebook.com/events/3818412488483600/

Details

Datum:
Juni 9
Zeit:
15:00
Webseite:
https://www.facebook.com/events/3818412488483600/

Veranstaltungsort

Brückenstraße 23, 90419 Nürnberg, Germany

Veranstalter

Desi Nürnberg
E-Mail
noreply@facebookmail.com