X

TERROR GEGEN JUDEN. WIE ANTISEMITISCHE GEWALT ERSTARKT UND DER STAAT VERSAGT – Buchvorstellung und Gespräch mit Ronen Steinke

Datum: 25.10.2020

Uhrzeit: 16:00

Ort: Kulturzentrum E-Werk, Großer Saal

Beschreibung:

In Deutschland hat man sich an Zustände gewöhnt, an die man sich niemals gewöhnen darf: Jüdische Schulen müssen von Bewaffneten bewacht werden, jüdischer Gottesdienst ndet unter Polizeischutz statt, Bedrohungen sind alltäglich. Der Staat hat zugelassen, dass es so weit kommt - durch eine Polizei, die diese Gefahr nicht effektiv abwehrt, sondern verwaltet; durch eine Justiz, die immer wieder beschönigt. Wie überall sind Jüdinnen und Juden auch in Erlangen von antisemitischen Anfeindungen aus der ganzen Gesellschaft betroffen. Eine Zäsur ist jedoch der rechtsterroristische Doppelmord an Shlomo Lewin und Frida Poeschke vor 40 Jahren in Erlangen. Der jüdische Autor Ronen Steinke, selbst Jurist, ist durch Deutschland gereist und erzählt von jüdischem Leben im Belagerungszustand. Er trifft Rabbinerinnen und Polizisten, konfrontiert Staatsschützer, Geheimdienstler und Minister mit dem Staatsversagen. Es muss sich vieles ändern. Der Autor stellt sein Buch vor und regt zur Diskussion an, was zu tun wäre. Die Veranstaltung wird zusätzlich live übertragen. Den Link dazu nden Sie auf der Homepage https://kritischesgedenken.de/ Organisation & Moderation durch: Initiative kritisches Gedenken e.V. Eintritt frei | kontakt@kritischesgedenken.de ------------------- CORONA INFO Diese Veranstaltung findet unter Einhaltung von Corona - Abstands- und Hygieneregeln statt und ist entsprechend bestuhlt. Die Mindestabstände zwischen den Reihen und im Veranstaltungsraum werden überall gewährleistet. Die Lüftungen in unseren Veranstaltungsräumen führen weit ausreichend Frischluft zu. Aufgrund der aktuellen Corona Bestimmungen werden automatisch neben den von Ihnen gewählten Sitzen 3 Plätze freigelassen. E-Werk Corona Infos unter www.e-werk.de/news/detail/news/corona-kulturbetrieb

https://kritischesgedenken.de/

https://www.facebook.com/events/629708504636446/