X

Solidarität statt Verschwörungsideologie und rechte Hetze

Datum: 15.11.2020

Uhrzeit: 14:30

Ort: Schlossplatz Erlangen

Beschreibung:

Die Gruppe Antithese ruft zur Teilnahme an ihrer Kundgebung auf: Am Sonntag, den 15.11.2020 will in Erlangen der Nürnberger Ableger des Bündnisses "Querdenken" auf die Straße gehen. Nicht erst seit den Ausschreitungen in Leipzig ist für uns klar, dass wir uns dem eindeutig und unmissverständlich entgegenstellen müssen. Im Sammelbecken der "Querdenken"-Bewegung oder der selbsternannten "Corona-Rebellen" tummeln sich seit Beginn der Pandemie Esoteriker*innen, Nazis, Impfgegner*innen und reaktionäre Kräfte aller Couleur. Auch Erlangen ist nicht frei von solchen Schwurbler*innen. Seit mehreren Monaten versammeln sich auch hier regelmäßig die selbsternannten "Coronarebellen", um ihre von antisemitischer Ideologie durchdrungene Welterklärung zu verbreiten. Was als versprengtes Häuflein begann, ist inzwischen gut vernetzt zu Rechten in der ganzen Region. Was einst ein verstrahlter Singkreis war, ist mittlerweile zur AfD-Wahlkampfveranstaltung mutiert. Lasst uns gemeinsam Verschwörungsphantast*innen isolieren und ihr Gedankengut eindämmen. Lasst uns entschieden gegen Schwurbler*innen, Antisemit*innen und Rechte vorgehen und ihnen die Öffentlichkeit streitig machen, die ihnen nie zustand. Solidarität statt Verschwörungsideologie und rechte Umtriebe! Querdenken durchimpfen! Evtl. wird der Kundgebungsort kurzfristig geändert, achtet daher auf Ankündigung auf unseren Social-Media-Kanälen. Uns ist wichtig, dass auf der Kundgebung Schutzmaßnahmen zu einer Minimierung der Infektionsgefahr eingehalten werden. Bringt daher einen MNS mit und haltet Abstand. Achtet auf euch und Andere.

https://m.facebook.com/events/373817284038207